Freiherr von Gravenreuth verurteilt

Schon zu Amiga Zeiten war Günter Freiherr von Gravenreuth als Abmahnanwalt bei Urheberrechtsverletzungen bekannt. nun wurde er vom Landgericht Berlin, das der Empfehlung der Staatsanwaltschaft nachkam, zu 14 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Der vorsitzende Richter sah es als erwiesen an, dass sich von Gravenreuth bei einer zivilrechtlichen auseinandersetzung mit der Tageszeitung taz des versuchten Betruges, Veruntreuung und Urkundenfälschung schuldig gemacht hat. Von Gravenreuth hat Revision beantragt.

Wieder Content Management System

Bis 2005 lief SWOOPER.de als HTML Seite mit Frame Design. Nachdem ich 2005 einige neue Versionen mit PHP und SSI versucht hatte, aber keine so richtig lief und gefiel, stellte ich die Seite Anfang 2006 auf ein Content Management System um. Da mir damals noch völlig die Übersicht darüber fehlte entschloss ich mich wieder eine reine HTML Seite mit Frames zu besteln. Das ging schnell, sie war komplett neu geschrieben und machte keine Probleme. Auch die Wartung ging beim geringen Umfang der Seite leicht von der Hand. Nach einem Jahr Anarchie stand wieder eine funktionstüchtige kleine Seite im Netz.

Nun ist die Übersicht über das Content Management System gewachsen. Um der Seite mehr Möglichkeiten und einen größeren Umfang zu geben habe ich sie nun wieder auf ein CMS umgestellt. Die Inhalte der letzten HTML Seite sind bereits eingefügt, ebenso wie Vieles von der Seite, wie es sie bis 2005 gab – inklusive der komletten Bryce Galerie! Die Inhalte von „damals“ sind unter „Verschiedenes / Classic Special“ zu finden. Die alten Gästebucheinträge reiche ich demnächst auch noch nach.

So wie die Seite jetzt Inhaltlich aufgebaut ist wird sie hoffentlich die nächsten Jahre bestehen bleiben. Das Design wird sich ändern, aber die alten Inhalte sollen als Erinnerung bleiben und viele Neue hinzu kommen! 🙂

Bryce

Bryce ist ein 3D-Landschaftsgenerator, dessen Name von dem Bryce Canyon in Utah inspiriert wurde. Die Idee dazu wurde von Kai Krause entwickelt, der zusammen mit seiner Firma MetaCreations das Programm bis einschließlich Version 3 entwickelt und vertrieben hat. Nachdem MetaCreations im Jahre 2000 seine Produktausrichtung von Grafiksoftware in Richtung 3D-Webapplikation verschob und wenig später im Zuge des Platzens der Dotcom-Blase bankrott ging, wurden alle MetaCreations-Produkte, darunter auch Bryce, an andere Unternehmen verkauft. Corel erwarb Bryce und entwickelte es weiter zur Version 4 und 5. Die Befürchtungen der Fans, Corel könnte Bryce soweit umgestalten, dass es mit der ursprünglichen Programmversion nichts mehr zu tun haben könnte, haben sich nicht bewahrheitet. Schließlich wurde Bryce ein weiteres Mal verkauft, um dann von DAZ Productions auf die Version 5.5 und später (Oktober 2006) auf die Version 6.0 gebracht zu werden. Auch heute noch sieht das Programm fast so aus und fühlt sich von der Bedienung fast so an, wie einst die Version 2.0, für die Kai Krause eine völlig neue Oberfläche geschaffen hatte.

Ab der Version 5.5 unterstützt das Programm den Import von Daz-Studio-Figuren und bietet nun eine OpenGL-Vorschau mit Texturen. Im Herbst 2006 erschien die Version 6.0. Sie unterstützt Hyperthreading für Dual-CPU-Einsatz und kann HDRIs als Hintergrundbilder verarbeiten. Neben verschiedenen Workflow-Vereinfachungen kennt Bryce nun auch Boolesche Objekte. Am 7. März 2007 erschien die Version 6.1 von Bryce. Die Vorzüge dieses Programms sind vor allem die intuitive Bedienoberfläche und eine Vielzahl von Presets, die das Erstellen einer Landschaft in kürzester Zeit ermöglichen. Dies ist vor allem für Einsteiger in die 3D-Computergrafik von Vorteil.

Für fortgeschrittene Grafiker ist es sicherlich nachteilig, dass Bryce nur eine Ansicht der Szene gleichzeitig bietet und es an komplexeren Modellierungswerkzeugen mangelt. Die vielfältigen Export- und Importmöglichkeiten anderer 3D-Dateiformate machen diesen Nachteil aber wieder wett. Schließlich liegt die Spezialisierung des Programms eindeutig auf dem Gestalten und Manipulieren von Landschaften.

(Quelle: Wikipedia)

Die offizielle Bryce Seite: bryce.daz3d.com/

Facelift & Fotos

Ich habe ein kleines Facelift an der Seite durchgeführt und gleich ein paar neue Lüfter eingebaut! *g* Neu ist die Foto Sektion. Hier gibt es vorerst nur ein paar Panorama und HDR Tests zu sehen. Ich hoffe ich komme demnächst dazu ein paar Panoramas unter optimalen Bedingungen (gutes Licht, Stativ dabei..) machen zu können.